Neu in den Netzwerken AmbuCare und ProAnimalLife

Seit Oktober sind wir Partner in den ZIM-Netzwerken AmbuCare und ProAnimalLife. „Mit diesen Partnerschaften wollen wir Kaltplasma-Anwendungen aus der Forschung für den praktischen Einsatz weiterentwickeln und so neue Lösungen für die Medizinbranche sowie für Industrie und Forschung generieren“, erläutert Dr. Christian Theel, geschäftsführender Gesellschafter der neoplas GmbH, unser Engagement.

Das internationale Netzwerk ProAnimalLife fokussiert sich seit 2015 auf die Entwicklung innovativer Produkte für Luxustiere. Gemeinsam erarbeiten mittelständische Unternehmen, Tiermediziner, Elektronikspezialisten, Verhaltensforscher und Forschungseinrichtungen Ideen, um die gesundheitliche Versorgung von Pferden, Kamelen, Falken und Koi-Karpfen zu verbessern. Die Ergebnisse gemeinsamer FuE-Projekte in den Bereichen Prävention, Leistungsdiagnostik, medizinische Versorgung und physikalische Therapie sollen vor allem in Deutschland, Asien und im arabischen Raum vermarktet werden.
Im Netzwerk AmbuCare, das im September 2017 entstanden ist, engagiert sich die neoplas GmbH gemeinsam mit ihrer Schwesterfirma neoplastools GmbH. Das ZIM-Netzwerk orientiert sich an den Trends der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung, insbesondere in Hinblick auf die ambulante Versorgung in der Schmerz- und Intensivmedizin. Die Netzwerkpartner, die in ganz Deutschland ansässig sind, arbeiten an neuen Konzepten, Produkten und Verfahren, um medizinische Versorgung weiter zu verbessern.

Go back